AKTUELLE AUSSTELLUNG

© Hauck & Bauer: Welcher Verein

2. Oktober 2020 – 7. März 202

Grober Strich und feiner Witz

Hauck Bauer: Cartoons

Sie sind seriös, anarchistisch und komisch zugleich: Elias Hauck und Dominik Bauer sind das Cartoonduo Hauck & Bauer, das wöchentlich einen Strip für die “Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung” erstellt, in TITANIC monatlich zur Rubrik „Hier lacht der Betrachter“ beiträgt und für Anke Engelke Cartoonfilme produzierte. In einer großen Werkschau zeigt das Caricatura Museum den groben Strich und feinen Witz der beiden Wunderkinder des zeitgenössischen Cartoons in Strip, Bild, Film und Objekt.

mehr erfahren

VERANSTALTUNGEN

Hereinspaziert! Hier finden Sie unsere Veranstaltungen rund um die Komische Kunst: Lesungen, Ausstellungseröffnungen, Workshops, Konzerte, Kabarett, Buchmesse u.v.m.

Lesung zum Todestag von Wiglaf Droste

– aufgrund von Corona verschoben –

Der kongeniale satirische Polemiker Droste starb am 15. Mai 2019. Anlässlich seines Todestages lesen seine langjährigen Begleiter Klaus Bittermann (Edition TIAMAT) und Hans Zippert (TITANIC, Spiegel, Welt am Sonntag u.a.) aus seinen Texten, Romanen, Satiriken und der unendlichen Liste seiner weiteren Sparten.

verschoben

Lesung zu Ehren von Ror Wolf

aufgrund von Corona verschoben – Voraussichtlicher Nachholtermin: Oktober 2020

Im Februar 2020 verabschiedete sich der Schriftsteller und Künstler Ror Wolf aus der Welt. Anlässlich seines Todes und des nahen Umfelds zur Neuen Frankfurter Schule, findet eine Ehrung seiner Texte und Audios im Caricatura Museum Frankfurt statt. Unter der Leitung von Jürgen Roth, mit Kay Sokolowsky und Oliver Maria Schmitt

verschoben

DAUERAUSSTELLUNG

Das künstlerische Werk der Zeichner der Neuen Frankfurter Schule: Chlodwig Poth, F.W. Bernstein, F.K. Waechter, Robert Gernhardt und Hans Traxler.

zur Dauerausstellung

EMPFEHLUNGEN

Ella Carina Werner

Der Untergang des Abendkleides. Geschichten.

Für eine moderne Frau jenseits der dreißig steckt das Leben voller Fragen: Kann man jetzt noch eine Punkband gründen? Sind Viererbeziehungen nicht doch besser als Zweierbeziehungen? Wenn man dem Mann den Rücken krault, ist das schon unbezahlte Care-Arbeit? Muss man als Mutter Latte macchiato trinken, oder geht auch ein rotziger Filterkaffee? Muss man noch zelten, wenn man schon Geld hat? Und wann beginnt endlich die soziale Weltrevolution? Fragen, denen sich die Ich-Erzählerin gottlob nicht alleine stellen muss, sondern in Zwiegesprächen mit ihren wichtigsten Bezugspersonen. In 30 Geschichten treten auf: Ellas liebenswert-elegante Mutter, ihre überdrehte französischsprachige Cousine, eine blasierte Tante, die doch nicht ganz so verstorbene Urgroßmutter, eine Sextouristin aus Singapur in den Straßen von St. Pauli sowie eine munter-exzentrische Schar weiterer schlagfertiger Damen und der eine oder andere männliche Zaungast.
»Ich freue mich so über dieses Buch, ich küsse den Boden, auf dem es geht.«
Margarete Stokowski

Erscheinungstermin 28. September 2020

 Satyr Verlag

 Hardcover, 172 Seiten

 ISBN: 978-3-947106-48-6

 18€, auch als E-Book für 14,99€

mehr

Cartoonist BECK

Der Cartoonist BECK hat 50 Corona-Cartoons gebündelt und in einem kleinen Bändchen im Hosentaschen-Postkartenformat unter dem Titel „cowitz-19″ zusammengefasst. Wie immer zeigen seine Bilder das pure Leben. „Es sind schöne, oft böse, dann aber auch wieder melancholische, wahrhaftige Kurzromane, die Ausflüge in unseren täglichen Alltagswahnsinn unternehmen.“ (P.H. bei der Verleihung der Cartoon-Oscars 2020).

2020. 50 Seiten,
ISBN 978-3-948814-00-7

6,50 Euro

mehr

Titanic –

Das endgültige Titel-Buch

40 Jahre nur verarscht!

Hrsg. Hardy Burmeier, Leonard Riegel, Martina Werner, Tim Wolff

40 Jahre Titanic sind 480 durch feinen Humor geadelte Titel, 444000 herzliche Briefe an die Leser, 4000 komische Kunstwerke, 4 Millionen grenzwertige Witze und Karikaturen, 40000 irre Fotocollagen (Schätzwerte); kurz: 40 Jahre deutsche Geschichte, wie sie hätte sein sollen.

mehr

FREUNDE DES MUSEUMS

Freunde des Museum

FOLGEN SIE UNS