Die Veranstaltung

Sondermann-Preis 2017

11.11.2017



Die große bunte SONDERMANN-Gala mit Pausen und Trompeten
- Komikerpreisverleihung mit Coldmirror, Bernd Eilert, Hans Traxler, Oliver Maria Schmitt, Hans Well & Die Wellbappn, Hans Zippert u.a.

 

Samstag, 11.11.2017 um 20 Uhr

in der Brotfabrik

Tickets: 16 € / 19 € AK - hier kaufen

 

Bachmannstraße 2-4

60488 Frankfurt am Main
http://www.brotfabrik.de
tel. +49(0) 69 24 79 08 00
kontakt@brotfabrik.de

 

Der „Sondermann 2017“ wird verliehen, der Oscar der Komischen Kunst! Aber an wen? Jan Böhmermann freute sich im letzten Jahr, nun hoffen der Frankfurter Maler, Zeichner, Autor und Illustrator Hans Traxler und die hochkomische Kathrin Fricke, die als „Coldmirror“ das Netz millionenfach zum Lachen brachte, auf Ruhm, Ehre und Kohle. Die Preisverleihung mit Scheck und Statue ist Teil einer massiven Monstergala mit Pausen und Trompeten, mit bezaubernd bayrischer Livemucke von Hans „Biermösl“ Well und seinen Wellbappn – und mit grotesken Figuren wie dem Moderator Oliver Maria Schmitt, mit Bernd Eilert, Patrick Bahners, Andreas Platthaus, Hans Zippert u.v.a.m. Die Veranstaltung ist lactosefrei, kann aber Spuren von Erdnüssen enthalten.

http://www.sondermannverein.org/

 

Sondermann heißt ein nach Bernd Pfarrs Figur benannter Preis für Komische Kunst. Von 2004 bis 2012 wurde der zunächst undotierte Preis von der Frankfurter Buchmesse gemeinsam mit der „Frankfurter Rundschau“ und dem Fachportal „Comicforum“ vergeben, mit je fünf Publikums- und zwei Jurypreisen. 2004 und 2006 war auch das Fachmagazin „Comixene“ beteiligt, von 2007 bis 2010 Spiegel Online. Seit 2012 vergibt der Sondermann e.V. allein den Preis.

 

Zurück