Die Veranstaltung

Bernd Gieseking

20.07.2017



Diesen Sommer unterhält Sie das Stalburg Theater wieder im Günthersburgpark vier Wochen lang mit einem Kulturprogramm vom Feinsten. Großartige Künstler freuen sich auf das schönste Festival, das Deutschland zu bieten hat. STOFFEL kostet Geld und trotzdem zahlen die Besucher keinen festen Eintrittspreis. Nein, denn das Besondere an STOFFEL ist neben der genialen und tollen Atmosphäre der freiwillige Eintritt. Und damit die Künstler  und all die fleißigen Helfer ihren Lohn bekommen, gibt Jeder nach dem Motto „STOFFEL? Bin ich.“, was er kann und möchte. Dieses Prinzip haben die Besucher mittlerweile gut verstanden.

 

Auch dieses Jahr präsentiert das Caricatura Museum wieder Komische Künstler auf der Bühne im Günthersburgpark: Am 20. Juli um 18 Uhr ist dies Bernd Gieseking!

 

Für seinen jährlichen Auftritt beim Stoffel hat Bernd Gieseking wieder einen Abend komplett zusammengestellt mit „Frischware“. „Neues aus dem Bernd-sein-Zimmer“ sind neue Texte, aktuelle Kolumnen für die TAZ Wahrheit und einiges aus seiner wöchentlichen Radio-Kolumne „Klingeling bei Gieseking“, die er seit 2017 für  HR 1 produziert. Denn Gieseking kennt sie alle und ist ihr Freund, nicht immer gern, aber sie rufen ihn an, jede Woche: Ursula aus dem Verteidigungsministerium und Theresa aus England, Martin aus der SPD und Christian von der FDP, Donald aus den USA und sogar der Herkules aus Kassel. Dazu gibt es Einblicke in sein neues Buch „Früher hab ich nur mein Motorrad gepflegt“, ein Buch zwischen Witz und Tiefgang über das Älter werden seiner Eltern. Bernd Gieseking war länger bei ihnen – im Garten, im Wohnwagen, aber in sicherem Abstand, deshalb im Wohnwagen. Für den Stoffel hat er ein paar Seiten vorab ausgedruckt.

 

http://www.bernd-gieseking.de

 

 

Das Wichtigste:

Nördlicher Teil des Günthersburgparks, Eingang Hallgartenstraße oder Weidenbornstraße.

Essen & Trinken täglich ab 17 Uhr, bei Kinderprogramm schon ab 15 Uhr.

EINTRITT FREI

Telefonische Infos: 069/256 277 44

Tram 12 Haltestelle Günthersburgpark.

Bei so gut wie jedem Wetter.

Zurück