Die Veranstaltung

Öffentliche Führung IV

18.01.2015



 

Sonntag, 18. Januar 2015 um 15 Uhr

Der Eintritt beträgt 4 € zuzüglich des Museumseintritts.


Leo Fischer, geboren am 29. Juli 1981 in München, ist deutscher Satiriker und Politiker (Die PARTEI). Er studierte in Berlin und Lausanne Literatur und Philosophie. Von 2006 bis 2013 war er zunächst ständiger Mitarbeiter, ab 2008 Chefredakteur des Satiremagazins TITANIC. Er ist Mitglied des Bundesvorstands der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI) ohne besonderen Geschäftsbereich. 2011 kandidierte er bei der Kommunalwahl in Frankfurt am Main auf der Liste der PARTEI. Er war Direktkandidat für die Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis Frankfurt II und kandidierte zugleich für die Landesliste.
Seit Mai 2012 ist er Kolumnist der Jungle World, der taz, der Schweizer Onlinezeitung Watson sowie der Tageszeitung Neues Deutschland. Fischer ist Autor von "Generation Gefällt mir" (Lappan 2012) und „Niemand sagt´s Angela“ (Bastei 2014), Mitherausgeber der "TITANIC-Bibel" (Rowohlt Berlin 2013) sowie Koautor der "Fröhlichen Hundegeschichten" (mit Leo Riegel, Eichborn 2014). Fischer lebt in Frankfurt am Main.

 

© Moppel Wehnemann

Zurück