Die Veranstaltung

Thomas Koch

31.08.2014



 

Bereits zum sechsten Mal findet vom 29. bis 31. August 2014 das Festival der Komik statt - draußen und umsonst! Im Rahmen des Museumsuferfestes präsentiert das caricatura museum auf dem Weckmarkt drei Tage lang erlesenste satirische Bühnenkunst, moderiert von Bernd Gieseking. Der Festival-Sonntag wird eröffnet von: Thomas Koch!

 
Die Idee im Rahmen einer Lesung Bücher vorzustellen ist nicht besonders innovativ. Es sei denn, die Bücher, die Autorenbiografien, die Einbände, die Leseproben und die Rezensionen sind allesamt erdacht von einem Mann, der sie als Ghostwriter präsentiert. Genau das tut der bekannte WDR Radiomoderator und TV-Autor Thomas Koch. Mit seinen abgedrehten Geschichten und Standups, liefert er eine neue Form von Literaturcomedy und eine wundervolle Satire auf hochgejubelte Bücher und den gelegentlich arg überdrehten Literaturbetrieb.

Für seine Arbeiten als TV-Autor (Ritas Welt, Nikola, Der Lehrer, Alles Atze) wurde Thomas Koch mit einem Grimme- und zwei Fernsehpreisen ausgezeichnet wurde.

 

files/caricatura/bilder/festival/regalkopf-Thomas Kochausschnitt.jpg

 

Hier geht's zum Programmheft!

 

Freitag, 29. August   

20.00 – 22.00 Fil

           

Samstag, 30. August 

14.00 – 15.30  Hartmut El Kurdi

16.00 – 17.30  Thomas Gsella

18.00 – 19.30  Fritz Eckenga

20.00 – 21.30  Pit Knorr, Oliver Maria Schmitt und Hans Zippert

           

Sonntag, 31. August

14.00 – 15.30  Thomas Koch

16.00 – 17.30  Volker Surmann und Heiko Werning: Brauseboys

18.00 – 19.30  Torsten Gaitzsch, Michael Ziegelwagner, Tim Wolff: Die 3 TITANIC-Chefredakteure

20.00 – 21.30  The Incredible Herrengedeck

 

Medienpartner:

files/caricatura/bilder/events/JF-Logo_4c.jpg

 

Zurück