News

Komische Kunst im Grüngürtel

Das gemeinsame Projekt von Caricatura Museum und städtischem Umweltamt wurde um eine weitere Attraktion ergänzt: Der Frankfurter Zeichner Kurt Halbritter (1924-1978) hat seine eigene Skulptur im Grüngürtel erhalten. Ende März wurde der "Barfüßer" feierlich enthüllt!

 

Am Freitag, dem 31. März 2017 wurde "Der Barfüßer" nach der Zeichnung von Kurt Halbritter, umgesetzt von dem Kasseler Bildhauer Sigfried Böttcher, offiziell eingeweiht.

 

Seit einigen Jahren gibt es das Projekt Komische Kunst im GrünGürtel bereits schon. Künstler der Neuen Frankfurter Schule entwickelten hierzu Ideen, um die Freifläche um Frankfurt aufzuwerten. Alle Standorte sind in einer vom Umweltamt herausgegebenen Broschüre beschrieben: u.a. das GrünGürtel-Tier von Robert Gernhardt, den Pinkelbaum von F.K. Waechter und das Ich-Denkmal von Hans Traxler.

Aus Anlass des 25-Jahre-GrünGürtel-Jubiläums und der neuen Halbritter-Figur widmete sich die Hängung der Dauerausstellung im Caricatura Museum vom 12. Oktober 2016 bis zum 14. Mai 2017 ganz dem Thema Komische Kunst im GrünGürtel.

 

weitere Infos zu dem Projekt Komische Kunst im GrünGürtel

 

 

Zurück

Aktuelles

Deutscher Karikaturenpreis 2017

„Menschen sind auch keine Lösung“ - das ...

Mehr ...

Systemfehler

Weltpolitische Empfehlungen der Komischen ...

Mehr ...

Komische Kunst im Grüngürtel

Das gemeinsame Projekt von Caricatura Museum ...

Mehr ...