News

Volker Kriegels Cartoon-Rolle

Erscheint zur großen Volker-Kriegel-Ausstellung als Buchrolle!

 

 

Am 25. Juni 1993 startete Kriegel ein Projekt, welches fast fünf Jahre Jahr lang dauern sollte: Eine zum Ende über 6 Meter lange gezeichnete Cartoon-Rolle, die nun anlässlich seines 75. Geburtstages posthum in der Caricatura Museum Edition veröffentlicht wird.

 

Alles begann mit einem Rollenrest aus der Druckerei, die Volker Kriegel mitnahm und in seinem Atelier unterm Dach aufbewahrte, wo er zu zeichnen, aber auch zu komponieren pflegte. Bei langen Komponier-Sessions diente die auf zwei Rundhölzern montierte Papierrolle als eine Art Meditationsinstrument: In den Pausen wurde der Musiker zum Zeichner, drehte an der Rolle und zeichnete zur Entspannung – ohne Druck um Abgabetermine, aus reiner Lust und Übermut.

 

35 €

ca. 8 m lang

Round-Not-Square Verlag (Berlin)

 

Zurück