Unsere Empfehlungen

Robert Gernhardt

Der kleine Gernhardt. Was war, was bleibt von A bis Z

 

Herausgegeben von Andrea Stoll

 

Der Dichter und Zeichner Robert Gernhardt hat von 1970 bis zu seinem Tod 2006 kontinuierlich in Schulhefte geschrieben und gezeichnet. Hervorgegangen sind hieraus die legendären ›Brunnenhefte‹.


Aus diesem Fundus seiner poetischen Einfälle hat Gernhardt noch zu Lebzeiten ein außergewöhnliches Buchprojekt begonnen. Lexikalisch geordnet faszinieren seine literarischen Miniaturen im unverfälschten Gernhardt-Ton und geben Zeugnis von lebendiger Tiefenschärfe und hellsichtiger Komik. In diesem Band kommen wir dem Dichter so nah wie nie zuvor. Wie sensibel Gernhardt seine Zeit und die Veränderungen der Gesellschaft wahrnahm, führt uns die brennende Aktualität seiner Texte zu ›Flucht‹ oder ›Festung Europa‹ vor Augen.
Die Herausgeberin Andrea Stoll hat das Werk mit weiteren Texten aus den ›Brunnenheften‹ komplettiert.

 

18 €

S. Fischer Verlag

182 Seiten
ISBN: 978-3-10-040223-3

 

 

 

Zurück

Weitere Empfehlungen

Hans Traxler

Mama, warum bin ich kein Huhn? - ...

Mehr ...

Horst Tomayer

German Poems. Mit Bildern von Ernst Kahl ...

Mehr ...

Hauck & Bauer

Ist das noch Entspannung oder schon ...

Mehr ...

Otto Waalkes

Kleinhirn an alle. Die große Otto-Biographie ...

Mehr ...

Gerhard Seyfried

Zwille. The law returns to Kreuzberg!

Mehr ...

Leonard Riegel

Seltsam verschlüsselte Botschaften aus dem ...

Mehr ...

Robert Gernhardt

Der kleine Gernhardt. Was ...

Mehr ...

Ari Plikat

Das ist mein Hip ...

Mehr ...

Hans Zippert

Fernsehen ist wie Radio, ...

Mehr ...