Im GrünGürtel

Die Neue Frankfurter Schule und die Komische Kunst im GrünGürtel

12.10.2016 - 14.5.2017

 

Die Dauerausstellung wird aus konservatorischen Gründen und um den gesamten Bestand zeigen zu können regelmäßig neu gehängt. Die aktuelle Präsentation widmet sich dem GrünGürtel: Anlässlich der Erweiterung der Komischen Kunst im GrünGürtel um eine Figur von Kurt Halbritter sowie des 25-jährigen Jubiläums des Frankfurter GrünGürtels wird es hierauf einen Schwerpunkt geben. Ausgestellt werden Zeichnungen, Skizzen und Modelle der GrünGürtel-Objekte wie dem GrünGürtel-Tier von Robert Gernhardt, dem Ich-Denkmal von Hans Traxler, dem Elfmeterpunkt von F.W. Bernstein oder dem Eichhörnchenkönig von F.K. Waechter, ergänzt durch weitere Karikaturen und Cartoons zum Thema Natur und Skulptur.

 

Ausstellungsfolder

Einladungskarte

 

v.l.n.r.: Das GrünGürtel-Tier von Robert Gernhardt, die Dicke Raupe von F.K. Waechter, der Elfmeterpunkt von F.W. Bernstein, das Ich-Denkmal von Hans Traxler und das Poth-Plätzchen von Chlodwig Poth.